Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

— ZWISCHENSTOPP — Ausstellung ROMAnatol

16. September - 19. September

Im Rahmen der Reihecurated by_station lädt der Kunstbahnhof Wörthersee zur pop-up-Ausstellung mit Arbeiten von ROMAnatol – Romana Egartner und Niclas Anatol.

— ZWISCHENSTOPP —
Vernissage am Freitag, 16. September 2022 um 19 Uhr
Gespräch zur Ausstellung: Barbara Ambrusch-Rapp mit Romana Egartner und Niclas Anatol
Grußworte der Gemeinderätin und Kulturausschussobfrau Margit Heissenberger

Weitere Öffnungszeiten dieser pop-up-Ausstellung: Samstag, 17. September und Montag, 19. September jeweils von 17 bis 20 Uhr

caput mortuum Egartner/Anatol

Den gemeinsamen Arbeiten von Romana Egartner und Niclas Anatol liegt eine forschende und experimentelle Arbeitsweise zu Grunde. Ihrer Schaffensvielfalt in unterschiedlichen künstlerischen Gattungen, Medien und Materialien lassen sie scheinbar freien Lauf. Die Wandelbarkeit im Objekt selbst ist die Herausforderung, der man sich stellt. Es ist eine ständige Selektion und Neukombination von Assoziationen. Im zeichnerischen Prozess wird den Formen durch Reduktion auf den Grund gegangen sowie die Positionen definiert, die in der Malerei verdichtet auf die Leinwand gesetzt werden.

Niclas: „Meine umtriebige Art zwingt mich dazu, ständig etwas zu machen. Daraus ergeben sich laufend neue Idee, die natürlich inspiriert sind durch Gespräche, Beiträge, Fotos, Dinge, die täglich auf mich einströmen. Während des Arbeitens materialisieren sie sich dann. Langweilig ist mir noch nie geworden, es gibt immer was zu tun.“

Romana: „Abstrahiert organischen Formen passen sich einander an und setzen sich gezielt in Interaktion. Das Organische agiert und reagiert auf Veränderungen. Es erfindet und definiert sich den gegebenen Bedingungen entsprechend. Die Bilder und Skulpturen bedienen sich am Bekannten und schließen gleichermaßen das Unbekannte nicht aus; sie fordern es. Organismen verfügen über eine Reihe adaptiver Lernprozesse, die je nach Bedürfnissen Reaktionen auslösen. Nach dem Prinzip: die Körper reagieren auf den Körper und gleichermaßen auf die Distanz zwischen den Körpern; werden Formen übereinander, nebeneinander gelegt oder miteinander verschmolzen.“

Im Wiener Atelier entstehen die Gemälde, Zeichnungen und Objekte aus diversen Materialien und Kombinationen. Im Sommer im Krastal die Marmorskulpturen. Für einen Zwischenstopp machen die beiden im Krastal und in Wien tätigen Kunstschaffenden nun im Kunstbahnhof Wörthersee am Veldner Hausbahnsteig halt.

Details

Beginn:
16. September
Ende:
19. September
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Kunstbahnhof Wörthersee
E-Mail:
office@kunstbahnhofwoerthersee.at
Website:
http://www.kunstbahnhofwoerthersee.at/

Veranstaltungsort

Kunstbahnhof Wörthersee OST
Bahnhofplatz | ÖBB-Hausbahnsteig OST
Velden am Wörthersee, 9220 Österreich
+ Google Karte
Website:
www.kunstbahnhofwoerthersee.at

ANREISE Bahnhof Velden am Wörthersee
Bahn oder Bus: fahrplan.oebb.at
Fahrrad: Fahrradständer Bahnhofsgelände Ost
PKW: Park & Ride Parkplatz Bahnhofsgelände West (Frachtenstraße)